www.mamboteam.com
MC-Heilbronn
   
 
Die Formel 1 in Baku weckt im Unterland Erinnerungen

MCH-Hero Jürgen Bender fuhr in Baku auf Callaway-Corvette

Jürgen BenderDas kann kein Unterländer in Anspruch nehmen. Jürgen Bender (NSU) reiste 2012 bereits auf Einladung der World Series nach Baku zu einem GT-Meisterschaftslauf.

"Damals wurde noch auf einem ersten kürzeren Stadtkurs gefahren. Ich hatte 2009 gerade die Deutsche Touring Car Challenge (TCC) gewonnen als die unerwartete Einladung kam. Speziell vorbereiten konnten die Sportwagenschmiede und ich uns für Baku nicht. Dazu fehlte die Zeit. Das aus der TCC vorhanden neue GT3 Modell von Callaway aus Leingarten (Corvette R06) wurde verladen und nach Aserbaidschan geflogen. Die Porschemodelle mit kurzem Radstand und Heckmotor waren auf dem engen Stadtkurs zu der Zeit leicht im Vorteil. Aber Jürg Aeberhard (CH) und ich schlugen uns durchaus angemessen. Meinem Copiloten ging im Abschlusstraining leider "die Straße aus". Dadurch mussten wir frühzeitig zusammenpacken. Aber die Erkenntnis mit Erfolgsfahrer der GT-Topserie der Welt oder Profis der GT-Masters absolut auf Augenhöhe kämpfen zu können, diese Erkenntnis stand danach", erinnert sich Jürgen Bender noch heute gerne.

Aber das war zumindest aus der GT-Masters seit 2009 bereits in Fachkreisen bekannt. Bender und Co Dechent hatten dort auf Porsche die GTO-Cupwertung -2009 der Porsche-Cupfahrzeuge für sich entschieden. "Das war damals gerade so zu finanzieren. Mehr ging nicht", so das Team jener Tage.

Auch der schnell F1-Kurs von heute hat aus Benders Sicht durchaus eine Berechtigung im Terminkalender. "Der neue verbesserte Kurs hat den Mängeln die damals zum Unfall meines Copiloten bei trugen voll Rechnung getragen", so Bender heute anerkennend.

In den international offenen GT-Serien (STT, P9-Challenge, GTC, TCC) hat Jürgen Bender (Porsche, Callaway-Corvette) als einziger Unterländer mehrere Titel gewinnen können. In der STT-Challenge führt er die Tabelle-2018 nach Hockenheim an. Er gewann 19 GT-Gesamtsiege und steht mit Marcus Pommer (Audi, Mercedes) und Patrick Assenheimer (Callaway-Corvette, Mercedes) als GT-Routinier ganz oben, wenn es um die Erfolgsbilanz auf solchen 550 PS-starken Boliden geht.

Jürgen Bender dürfte sich also die Berichte von Baku sehr genau anschauen - "Wenn's mir die Zeit im G'schäft denn erlaubt", fügt er Augenzwinkernd hinzu. Der einzige Unterländer GT-Routinier der Baku kennt.   HTS

 

 
Top! Top!