Aktuelles

Am Nürburgring geht es im Rahmen der DTM in die 2. Saisonhälfte der P9-Serien

26.08.2022

Der Neckarsulmer Vollblutracer Jürgen Bender gewann 2020 den Titel in der P9-Challenge. Ein Spitzenergebnis für den erfolgreichen MCH-Fahrer. Am kommenden Wochenende finden im Rahmen der DTM auf dem Nürburgring der 7. und 8. Meisterschaftslauf der P9-Challenge statt. In der laufenden Saison gelang es Jürgen Bender bei den ersten 4 Wertungsläufen bereits auf den 2. Tabellenrang der international ausgetragenen P9-Serie nach vorne zu fahren. Vor 14 Tagen ging Bender dann aber leider vor dem Rennen auf dem GP-Kurs in Hockenheim im Fahrerlager "stehend KO" (wir berichteten darüber). Dadurch rutschte "Ben" auf P9-Tabellenrang 5. zurück.

In Hockenheim fuhren die Unterländer Frank und Pablo Schumm durch einen 2. und einen 3. Platz in der großen Klasse hinter Tabellenführer Coach McKansy in der P9-Tabelle nach vorne. Hinter McKansy (Lamborghini Huracan) sowie Crow und Speck (beide Porsche 991 GT3R) machte Frank Schumm (Lamborghini Trofeo) einen großen Sprung auf Tabellenrang 4. Er ließ Bender (Callaway Corvette C7) knappe 5 Punkte hinter sich. Pablo Schumm liegt vor dem "Ringwochenende auf Tabellenrang 8 in der Serie.

Im Rahmen der DTM werden alle drei Unterländer jetzt erneut aufeinandertreffen. Hochspannung auf dem 3,6 Km langen Teil des Formel-1 Kurses in der Eifel ist also angesagt. Auf ihren ca. 600 PS starken GT-Rennwagen treten die Unterländer dabei gegen Fahrer auf weiteren brandaktuellen Modellen von Porsche, AMG-Mercedes, Aston Martin und Ferrari an.

Jürgen Bender am Vorstart in Hockenheim Foto: HTS
Jürgen Bender am Vorstart in Hockenheim
Foto: HTS

Ein Fahrer mit Profiqualitäten im Feld ist der Österreicher Gerhard Tweraser. Er bildet in der P9-Endurance-Serie auf Lamborghini Huracane GT3 von HP-Racing-International ein Team mit Coach McKansy. Beide konnten auf dem Eurospeedway-Lausitzring den letzten Meisterschaftslauf gewinnen.

Frank und Pablo Schumm sind ebenfalls in der Endurance genannt. Hochspannung ist also auch da angesagt. Schumm Sen. und Schumm Jr. in der P9-Endurance, dem Langstreckenrennen, im Kampf gegen die McKansy/Tweraser und Bender gegen McKansy in der P9-Challenge - der Sprintserie.

Jürgen Bender konzentriert sich am Nürburgring auf die beiden Sprintrennen der P9-Challenge. „Dort möchte ich möglichst viele Punkte auf mein P9-Meisterschaftskonto holen“, lachte er im Interview und ging zurück in die Box.

(HTS)