www.mamboteam.com
MC-Heilbronn
   
 

STT-Challenge geht in Most (CZ) an den Start

Jürgen Bender will wieder an die Tabellenspitze

Jürgen BenderEin ausgewogenes, sehr starkes Feld war zu Saisonbeginn beim STT-Auftakt in Oschersleben am Start. Aber das Rennwochenende in Norddeutschland wurde nicht zu dem Erfolg der möglich schien. GT-Gegner auf Modellen von Porsche, Audi, Mercedes, BMW, Nissan, Ford und Pumax bildeten für die GT3-Callaway-Z06 mit Jürgen Bender (NSU) auf der Magdeburger Börde sehr harte Auftaktgegner. Technische Probleme verhinderten dabei die Pole und Gesamtsiege für den Mann aus der Region Heilbronn. "Eigentlich also alles kein Problem, OK, aber mehrere unerwartete Mängel warfen mich beim Auftakt entscheidend zurück. Es begann schon beim ersten freien Fahren", so Jürgen Bender.

Der Neckarsulmer reist an diesem Wochenende als Favorit nach Most (CZ). Hinter Thorsten Klimmer (Porsche) und Victoria Froß (Opel, b. 40P) liegen Jürgen Bender (Corvette) und Ulli Becker (Porsche, b.38P) punktgleich auf Tabellenrang 3. "Ich kann mit dem Tabellenstand nach den aufgetretenen Problemen beim Auftakt vor 3 Wochen durchaus noch recht zufrieden sein. Klar aber ist, das deutlich mehr drin war" so der mehrfache Ex-Champion aus Neckarsulm. MCH-Mitglied Jürgen Bender in der STT und Marcus Pommer in der GT-Masters werden in ihren Serien ganz vorne mitmischen. Der Sieg ist absolut möglich. Ein Novum - beide fahren auf Modellen aus der Leingartener Sportwagenmanufaktur von Callaway-Competition. HTS

 

Foto: Archiv, STT-Orga - Sieg am Nürburgring - Mitte Jürgen Bender - Daumen oben, das passt doch

 

Aktuell sind 368 Gäste und keine Mitglieder online

 
Top! Top!